KAMMERTON


SPENDE FÜR EINE NEUE KLARINETTE

Große Überraschung beim Konzert in Teltow

Es geschah während des Konzertes in Teltow am Sonntag, 21. April: Giorgi Oikashvili (Klarinette) und Salome Jordania (Klavier) spielten gerade die Meditation von Jules Massenet als die ohnehin schon altersschwache Mechanik der Klarinette ihren Dienst versagte. Quasi auf dem letzten Loch beendete Giorgi völlig unbeeindruckt das Werk mit allergrößter Bravour. Das Publikum erlebte mit, wie er mit einem kaum noch spielbaren Instrument die Nerven bewahrte.

Im Publikum erlebte dies Frau Rose Englisch hautnah mit. Unmittelbar im Anschluß des Konzertes trat sie sodann auf die KAMMERTON-Vorsitzende heran und kündigte an, Giorgi den Kauf einer neuen Klarinette zu ermöglichen. Nur zwei Tage später war der Spendenbetrag überwiesen und am Samstag kurz vor dem Rückflug nach Tblisi konnte Giorgi überglücklich sein nagelneues Instrument im Musikhaus Riedel in Berlin in Empfang nehmen.

Wir danken von ganzem Herzen den Eheleuten Rosi und Dr.-agr. Hans-Georg Englisch für die großherzige Zuwendung. 



TOP | IMPRESSUM | DISCLAIMER | © EUROCON e.V. 2018